Anlässlich der Verleihung der Österreichischen Kunstpreise hat der Autor Peter Henisch eine sehr schöne Rede gehalten zur Entwicklung einer Gesellschaft, die Literatur und Kunst schrittweise ablehnt. Düster sieht er in eine nahe Zukunft, in der alle glücklich auf einer glatten Oberfläche dahingleiten und sich das Denken von den Geräten abnehmen lassen

Aber wir alle, die wir Bücher und Literatur lieben, so Henisch, " werden unbeugsam weitermachen und ein wenig an der Oberfläche platter Praxisorientierung kratzen."

Unsere Empfehlung: lesen Sie die gesamte Rede.

Zu finden ist sie unter
www.diepresse.com /Spectrum
science4kids

Unsere Empfehlungen:

 


Literatur:



Selbstporträt mit Flusspferd
Geiger, Arno

Wie fühlt es sich an, heute jung zu sein? Arno Geiger erzählt von Julian, einem Studenten der Veterinärmedizin, der seine erste Trennung erlebt und erstaunt ist, wie viel Unordnung so eine Trennung ...

mehr info...


Marlene
Polgar, Alfred

Bereits Mitte der zwanziger Jahre, bevor aus der Tingeltangel-Tänzerin der "Blaue Engel" und der Weltstar wurde, zählte Alfred Polgar zu den Bewunderern Marlene Dietrichs. Sie freundeten sich an, und ...

mehr info...


Die Verschwundenen
Popp, Wolfgang

Fünf Menschen brechen plötzlich alle Kontakte und Zelte in ihrer Heimat ab und beginnen ein neues Leben, in Cambridge, Pompeji und Sri Lanka. Viele Jahre später tauchen sie wieder auf ? während die ...

mehr info...
 


Unterwerfung Roman. Gebunden.
Houellebecq, Michel

»Man kann diesen Roman kaum aus der Hand legen ? Kein Autor hält der offenen Gesellschaft ihre Albträume so schonungslos vor wie er.« Sandra Kegel, F.A.Z. »Je suis Houellebecq.« Doris Akrap, taz »Es ...

mehr info...


Der Tag, als meine Frau einen Mann fand
Berg, Sibylle

Chloe und Rasmus sind seit fast zwanzig Jahren verheiratet, und ja, alles bestens, man hat sich entwickelt, man ist sich vertraut. Aber dass dieses Leben nun einfach so weitergehen soll, ist auch nicht ...

mehr info...


Hunger und Seide
Müller, Herta

"Hunger und Seide" enthält Herta Müllers Essays aus den Jahren von 1990 bis 1995, also den Zusammenbruch des Sozialismus und das Entstehen neuer kurzlebiger Utopien: "Wenn Utopien, während sie ausgedacht ...

mehr info...
 


Eine schöne junge Frau
Wieringa, Tommy

Edward ist erfolgreicher Virologe - Arbeiten, Reisen, Affären -, Ruth fünfzehn Jahre jünger und Soziologiestudentin. Er verliebt sich hoffnungslos in sie, die beiden werden ein Paar und heiraten. Doch ...

mehr info...


Black Mamba Boy
Mohamed, Nadifa

Jemen 1935. Der kleine Jama, ein halbwilder Straßenjunge, streift mit seinen Freunden durch die Gassen Adens auf der Suche nach Nahrung und ein paar Münzen. Als seine Mutter viel zu jung stirbt, begibt ...

mehr info...


Komplizen des Glücks
Zier, O.P.

Wie das berühmte gallische Dorf trotzt das alte Bauernhaus der Wirrings den umgebenden Beton-Wohnblöcken im Salzburger Land. Der bornierten Nachbarschaft ist es ein Dorn im Auge, der lustvollen Alltagsanarchie ...

mehr info...
 


Die Vergiftung
Lazar, Maria

Nicht alle Bücher sind es wert, gelesen zu werden. Aber die wenigsten sind es wert, vergessen zu bleiben. Der neu gegründete Das vergessene Buch - Verlag mit Sitz in Wien hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

mehr info...


In Love
Hayes, Alfred

New York in den 50er Jahren: Auf einer Party erhält eine junge Frau das unmoralische Angebot eines distinguierten Herrn, gegen Bezahlung mit ihm zu gehen. Sie könnte problemlos ablehnen, lässt sich ...

mehr info...


Jeder Tag gehört dem Dieb
Cole, Teju

Ein junger Mann kehrt nach einigen Jahren in Amerika heim nach Lagos in Nigeria, an den Ort seiner Kindheit, den er vor vielen Jahren verlassen hat. Er kommt bei Verwandten unter, trifft alte Freunde, ...

mehr info...
 


Szenen aus einem Provinzleben
Coetzee, J.M.

?Szenen aus einem Provinzleben? versammelt die drei Bücher, in denen J.M. Coetzee seine Biographie zum Vexierbild seines Lebens macht: ?Der Junge?, ?Die frühen Jahre? und ?Sommer des Lebens?. In ...

mehr info...


Ein gutes Herz
Winter, Leon de

Ein junges marokkanisches Fußballteam hält Amsterdam in Atem. Ein halbkrimineller jüdischer Geschäftsmann entdeckt plötzlich seine Bestimmung. Väter und Söhne finden schicksalhaft zueinander, und ...

mehr info...


Die französische Kunst des Krieges
Jenni, Alexis

Vom Krieg im Frieden Als 1991 der erste Golfkrieg ausbricht, ist er für den jungen Erzähler von Alexis Jennis beeindruckendem Roman nicht viel mehr als ein paar harmlose Bilder im Fernsehen ? ein ...

mehr info...
 


Liebe unter Fischen
Freund, René

Eine alpine Liebesgeschichte ? erfrischend und herrlich komisch. Fred Firneis, Lyriker mit sensationellen Auflagen, leidet nach langen alkoholdurchtränkten Jahren an der Literaturfront an einem Burnout. ...

mehr info...


Indirekt
Esterházy, Péter

Indirekt, das bedeutet Schwindel und freie Assoziation, das bedeutet ein Puzzle aus zusammengesetzten Bildern und ein Mosaik aus Zitaten, eine erotische und zugleich literarische Erweckungsgeschichte und ...

mehr info...


Frühling der Barbaren
Lüscher, Jonas

Während Preising schlief, ging England unter ? Der Schweizer Fabrikerbe Preising wird in einem tunesischen Oasenresort zur Hochzeit reicher, junger Engländer aus der Londoner Finanzwelt eingeladen. ...

mehr info...


 
 
Sachbuch:

 


Weniger als nichts Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus
Zizek, Slavoj

Seit zwei Jahrhunderten operiert die westliche Philosophie im Schatten von Hegel. Es ist ein sehr langer Schatten, und jede neue Philosophengeneration ersinnt seither neue Wege, um aus ihm herauszutreten. ...

mehr info...


Die Großen Denker Philosophie im Dialog
Lesch, Harald /Vossenkuhl, Wilhelm

Trendthema Philosophie light: ein spannender und unterhaltsamer Streifzug durch die Philosophiegeschichte Ein Millionenpublikum hat verfolgt, wie der Astrophysiker Harald Lesch und der Philosoph Wilhelm ...

mehr info...


Revolution oder Evolution
Sedlacek, Tomas; Graeber, David; Chlupatý, Roman

Soziale Ungerechtigkeit, Naturzerstörung sowie die Schulden- und Finanzkrise lassen zweifeln, ob die Marktwirtschaft die richtige Lösung für die Probleme unserer Zeit ist. Der Bestsellerautor Tomás ...

mehr info...



Warum Einstein niemals Socken trug
Ankowitsch, Christian

Wer spazieren geht, denkt kreativer. Wer einen Laborkittel überzieht, agiert aufmerksamer. Und wer hart sitzt, urteilt sachlicher. Wie wir denken, hängt von jeder Menge kleiner Details ab. Denn wir denken ...

mehr info...


Turings Kathedrale
Dyson, George

In den 1940er Jahren kam es am Institute for Advanced Study in Princeton zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten ...

mehr info...


What if? Was wäre wenn?
Munroe, Randall

Antworten auf Fragen, die Sie sich wahrscheinlich noch nie gestellt haben. Wenn xkcd.com einen neuen Science Cartoon postet, vibriert das Internet. Sein Blog "what if", auf dem der Physiker Randall Munroe ...

mehr info...
 


Logicomix. Eine epische Suche nach Wahrheit
Doxiadis, Apostolos /Papadimit



mehr info...


Handwerk und Mundwerk
Janich, Peter

Bereits die griechischantike Philosophie stellte das Handwerk in der Rangfolge der Wertschätzung weit unter die viel edlere "reine Theorie". Seither steht der Theoretiker im Gegensatz zum Praktiker, also ...

mehr info...


Das Handbuch für den Neustart der Welt Alles, was man wissen muss, wenn nichts mehr geht
Dartnell, Lewis

Wir sind umgeben von den Annehmlichkeiten des technologischen Fortschritts. Allerdings könnten die wenigsten von uns erklären, wie all die schönen Dinge genau funktionieren - und wir wären schon gar ...

mehr info...
 


Demokratie und Islam


Der Islam zählt heute zu den größten Herausforderungen für den demokratischen Rechtsstaat. Außenpolitisch stehen die Transformationsprozesse in der arabischen Welt, innenpolitisch die Integration ...

mehr info...


Wiedererinnerter Idealismus
Brandom, Robert B.

Was unterscheidet uns Menschen von anderen Lebewesen? Laut dem großen amerikanischen Philosophen Robert Brandom vor allem die Tatsache, dass wir in unserem Handeln und Urteilen Verpflichtungen eingehen ...

mehr info...


Bismarck
Nonn, Christoph

Auch 200 Jahre nach seiner Geburt ist Otto von Bismarck eine hochgradig umstrittene, von Mythen umwobene Gestalt. Christoph Nonn schaut hinter die Legenden und entdeckt einen Mann, dessen Zeit unserer ...

mehr info...
 


'45
Buruma, Ian

Das Ende des Zweiten Weltkriegs setzte die bis heute letzte globale Zäsur - Ende und Anfang, die in unzählige einzelne Bilder und Geschichten zerfallen. Der niederländisch-amerikanische Historiker Ian ...

mehr info...


1815
Lentz, Thierry

Das große Buch über die Neugründung Europas 1815 war ein Schicksalsjahr für das moderne Europa. Napoleons Armeen waren geschlagen, ein ganzer Kontinent musste neu geordnet werden. Thierry Lentz wirft ...

mehr info...


Archiv der Träume


Ein außergewöhnlicher Lese- und Bildergenuss: Ein Archiv der Träume des 19. Jahrhunderts erwacht zu neuem Leben. 130 der besten grafischen Blätter aus den Reserven des Musée d?Orsay treten mit Künstlern ...

mehr info...
 


Wo Wien beginnt
Freitag, Wolfgang

Was haben eine Simmeringer Biogärtnerei und die High-Tech-Zentrale des heimischen Stromnetzes gemeinsam? Was verbindet den bekanntesten Altautoverwerter des Landes mit einer der wichtigsten Wasserquellen ...

mehr info...


Wege der Moderne / Ways to Modernism Hoffmann, Loos und die Folgen / and their impact


Das Buch beleuchtet zwei zentrale Denkweisen: Josef Hoffmann (1870?1956) wollte eine umfassende Ästheti-sierung aller Lebensbereiche, während Adolf Loos (1870?1933) Architektur und Design als funktionalen ...

mehr info...


Harry Glück Wohnbauten. 1. . gebunden.
Fassbinder, Helga; Feller, Barbara; Forster, Johanna; Hammer, Renate; Holzer, Peter; Kühn, Christian; Schramm, Helmut; Seiss, Reinhard; Strohmeier, Gerhard; Temel, Robert; Waechter-Böhm, Liesbeth; Wel

Kein österreichischer Architekt hat so viele Wohnungen gebaut wie er. Und kein anderer hat mit seinem Werk die heimische Architektenschaft so polarisiert ? obwohl oder vielleicht sogar weil es Harry ...

mehr info...
 


Adolf Krischanitz Architect


Neben Gebäuden für Wohnen und Arbeiten bilden Bauten für Kunst und Kultur einen Schwerpunkt im Schaffen von Adolf Krischanitz, der zuletzt etwa mit der Temporären Kunsthalle auf dem Berliner Schlossplatz ...

mehr info...




Noch kein Geschenk gefunden?
INTU-Gutscheine sind immer das Richtige! Erhältlich in unseren Filialen oder über das Internet.