Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
leerquadrat
Merkzettel
Merkzettel
Warenkorb
 (0)
Warenkorb
Literatur   |   Sachbuch   |   Fachbuch   |   eBook   |   Papier   |   TU-Fanartikel   |   Geekstuff
Suche
Amy X
rennt allen davon

von King, Danny
Übersetzt von: Oliver Latsch
Hardcover
208 Seiten; 21 cm x 14.8 cm; ab 10 Jahre
2019 Piper
ISBN 978-3-492-70523-3
bitte anfragen



Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Danny King, geboren 1969 in England, ging ohne Abschluss von der Schule ab und schlug sich mit kleinen Jobs durch. Schließlich holte er doch noch seinen Abschluss nach und studierte. So begann seine Karriere als Magazinredakteur, Drehbuchautor und Schriftsteller. Er hat ein Dutzend Romane verfasst und mehrere Preise dafür gewonnen. Seinen preisgekrönten Roman über Amy X begann er zunächst als Gutenachtgeschichte für seine Kinder.

Zitat aus einer Besprechung
»Ein Plädoyer für die Gerechtigkeit, ein Hoch auf gewagte Träume und Daumen hoch für diesen selbstverständlichen Optimismus und die sprühende Fröhlichkeit, die Leser bereits beim Anblick des Covers erspüren können.«

Klappentext
Wenn die Welt ungerecht ist, bringen deine Träume dich weiter!

Auf der kleinen Insel Pomplonia passiert eigentlich nur einmal im Jahr etwas Aufregendes: am Tag des großen Wettrennens, an dem alle zwölfjährigen Kinder teilnehmen. Dieses Jahr gehört auch die verwöhnte Prinzessin Honor dazu. Natürlich wird sie gewinnen, allein schon, weil sie die Königstochter ist. Und weil sie auf einem Pony vorneweg reitet. Aber ein Mädchen will sich damit nicht abfinden: Amy X, deren Familie so arm ist, dass sie sich nicht mal einen anständigen Nachnamen leisten kann. Amy hat etwas, das viele andere nicht haben: einen starken Willen. Und den Wunsch, zu gewinnen ? egal, was die Prinzessin oder die Tradition dazu sagen ...

Hauptbeschreibung

Die Insel Pomplonia ist zwar klein, doch sie ist ganz groß, wenn es um Traditionen geht. Gelegen im Südlichen Ozean, abgeschieden von der Welt, passiert eigentlich nur einmal im Jahr etwas Aufregendes: am Tag des großen Wettrennens, an dem alle zwölfjährigen Kinder teilnehmen. Dieses Jahr gehört auch die verwöhnte Prinzessin Honor dazu. Natürlich wird sie gewinnen, allein schon, weil sie die Königstochter ist. Und weil sie auf einem Pony vorneweg reitet. Aber ein Kind will sich damit nicht abfinden: Amy X, deren Familie so arm ist, dass sie sich nicht mal einen Nachnamen leisten kann. Amy hat etwas, das viele andere nicht haben: einen starken Willen. Und den Wunsch, zu gewinnen ? egal, was die Prinzessin oder die Tradition dazu sagen ...




Langtext

Die Insel Pomplonia ist zwar klein, doch sie ist ganz groß, wenn es um Traditionen geht. Gelegen im Südlichen Ozean, abgeschieden von der Welt, passiert eigentlich nur einmal im Jahr etwas Aufregendes: am Tag des großen Wettrennens, an dem alle zwölfjährigen Kinder teilnehmen. Dieses Jahr gehört auch die verwöhnte Prinzessin Honor dazu. Natürlich wird sie gewinnen, allein schon, weil sie die Königstochter ist. Und weil sie auf einem Pony vorneweg reitet. Aber ein Kind will sich damit nicht abfinden: Amy X, deren Familie so arm ist, dass sie sich nicht mal einen Nachnamen leisten kann. Amy hat etwas, das viele andere nicht haben: einen starken Willen. Und den Wunsch, zu gewinnen ? egal, was die Prinzessin oder die Tradition dazu sagen ...




Werbliche Überschrift
Wenn die Welt ungerecht ist, bringen deine Träume dich weiter!

science4kids
INTU Veranstaltungen
INTU Paper
INTU.newsletter Hier geht es zur Anmeldung.
Aktuelles, Veranstaltungen und Angebote
Facebook
Pintarest
INTU.books
INTU.books und shop
INTU.paper