Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
leerquadrat
Merkzettel
Merkzettel
Warenkorb
 (0)
Warenkorb
Literatur   |   Sachbuch   |   Fachbuch   |   eBook   |   Papier   |   TU-Fanartikel   |   Geekstuff
Suche
Streutheorie in der nichtrelativistischen Quantenmechanik,Eine Einführung
Eine Einführung

von Dreizler, Reiner M.;Kirchner, Tom;Lüdde, Cora S.
Taschenbuch
XV, 216 Seiten; 23.5 cm x 15.5 cm
2019 Springer Berlin
ISBN 978-3-662-57896-4
Sofort verfügbar oder abholbereit
lagernd: Filiale Wiedner Hauptstr. 6


Preis: 36.50 EUR (inkl.USt.) 
in den Warenkorb  |  auf den Merkzettel



Hauptbeschreibung

Dieses Buch führt in die Streutheorie nichtrelativistischer Systeme ein, einem Standardwerkzeug zur Interpretation von Kollisionsexperimenten mit Quantenteilchen bei nicht zu hohen Energien. Das Ziel ist die Erforschung der Wechselwirkung zwischen den Teilchen und deren Eigenschaften. Die Autoren behandeln die Grundlagen der Theorie durch eine ausführliche Diskussion der elastischen Streuung anhand der stationären Schrödingergleichung und der Lippmann-Schwinger Gleichung. Ergänzt werden diese Ausführungen durch die Betrachtung der zeitabhängigen Formulierung der Streutheorie. Auswahlregeln für die Wirkungsquerschnitte aufgrund von Symmetrien bedingt durch die Struktur der Kräfte zwischen den Teilchen und die Streuung von spinpolarisierten Teilchen werden besprochen. Die Grundlagen für die Behandlung von inelastischen Prozessen werden gelegt und durch Anwendung auf Dreikörper- und Nukleotransferprozesse erläutert.

In allen Kapiteln werden die mehr technischen, mathematischen Aspekt und die mehr physikorientierten Erläuterungen soweit möglich getrennt. Die Ausführungen sind gut nachvollziehbar und geeignet, den Leser in die Physik der Stoßprozesse einzuführen.






Inhaltsverzeichnis

1 Elastische Streuung: Stationäre Formulierung ? Differentialgleichungen.- 2 Elastische Streuung: Stationäre Formulierung ? Integralgleichungen.- 3 Elastische Streuung: Zeitabhängige Formulierung.- 4 Erhaltungssätze in der Streutheorie.- 5 Elastische Streuung: Die analytische Struktur der S-Matrix.- 6 Elastische Streuung mit spinpolarisierten Teilchen.- 7 Bemerkungen zu Vielkanalproblemen.- Literaturverzeichnis.






Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Reiner M. Dreizler


Studium der Physik in Freiburg/Breisgau (Diplom) und an der Australian National University, Canberra (Ph.D.). Research Associate und Assistant Professor an der University of Pennsylvania in Philadelphia. Professor für Theoretische Physik an der Goethe-Universität, Frankfurt/Main. Bis zur Emeritierung Inhaber der S. Lyson Stiftungsprofessur. Mitglied DPG, EPS, Fellow APS. Arbeitsgebiet: Vielteilchensysteme der Quantenmechanik.


Tom Kirchner


Studium der Physik an der Goethe-Universität, Frankfurt/M (Diplom und Promotion). Postdoktorand an der York University, Toronto, Kanada und am Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg. Nach einer Juniorprofessur für Theoretische Physik an der TU Clausthal Rückkehr an die York University, zunächst als Assistant Professor, derzeit als Associate Professor. Mitglied DPG, CAP, Fellow APS. Arbeitsgebiet: Quantendynamik von Mehrteilchen-Coulombsystemen, insbesondere atomare Streuprozesse.


Cora S. Lüdde


Studium der Physik an der Goethe-Universität, Frankfurt/Main (Diplom). Nach familiärer Pause Wiedereinstieg in die Physik und Informatik mit Schwerpunkt Computerarithmetik. Erfahrung und Weiterbildung im didaktischen Bereich. Mitglied DPG. Arbeitsgebiet: Anwendungsorientierte Programmierung, Erstellung von physikdidaktischer Software.




science4kids
INTU Veranstaltungen
INTU Paper
INTU.newsletter Hier geht es zur Anmeldung.
Aktuelles, Veranstaltungen und Angebote
Facebook
Pintarest
Instagram
INTU.books
INTU.books und shop
INTU.paper