Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
leerquadrat
Merkzettel
Merkzettel
Warenkorb
 (0)
Warenkorb
Literatur   |   Sachbuch   |   Fachbuch   |   eBook   |   Papier   |   TU-Fanartikel   |   Geekstuff
Suche
Das kosmologische Standardmodell
Grundlagen, Beobachtungen und Grenzen

von Bartelmann, Matthias
Hardcover
XII, 276 Seiten; 27.9 cm x 21 cm
2019 Springer Berlin
ISBN 978-3-662-59626-5
Sofort verfügbar oder abholbereit
lagernd: Filiale Wiedner Hauptstr. 6


Preis: 41.50 EUR (inkl.USt.) 
in den Warenkorb  |  auf den Merkzettel



Hauptbeschreibung
Das vorliegende Buch bietet einen umfassenden Überblick über das kosmologische Standardmodell und seine empirische Evidenz: Von welchen Annahmen über den Kosmos und seine Entwicklung gehen wir aus? Wie erklärt die Inflation die Entstehung von Strukturen? Wie verhalten sich Dichtestörungen im Laufe der Zeit? Welche Erkenntnisse können wir aus Beobachtungen des kosmischen Mikrowellenhintergrunds und des Gravitationslinseneffekts ziehen?

Neben den Grundlagen, der theoretischen Beschreibung und den Beobachtungen beleuchtet der Autor den aktuellen Stand der Forschung und bespricht offene Fragen der modernen Kosmologie. Damit erreicht das Buch dreierlei: Es schafft Verständnis für die Grundlagen des Modells, beschreibt die empirische Evidenz, die ihm seine Überzeugungskraft verleiht, und regt zum Weiterfragen an.


Das Buch bietet sich für Bachelor- oder Masterstudierende der Physik als modernes und verständlich geschriebenes Lehrbuch an. Die Kapitel beginnen mit grundlegenden Fragen zum jeweiligen Thema, wichtige Formeln und Aussagen sind als solche hervorgehoben, kleine Zwischenfragen regen zum aktiven Mitdenken an und Hinweise warnen den Leser vor häufigen Fehlkonzepten oder Verständnisproblemen. Vertiefungsboxen ermöglichen einen Blick über den kanonischen Vorlesungsstoff hinaus und in zahlreichen Beispielen werden physikalische Größen berechnet oder abgeschätzt. Die Lektüre hilft Leserinnen und Lesern dabei, eigene Fragen über unser physikalisches Verständnis des Kosmos zu stellen und Antworten zu finden.

Aus dem Inhalt


  • Homogene, isotrope Weltmodelle

  • Alter und Ausdehnung der Welt

  • Thermische Entwicklung

  • Inflation und Dunkle Energie


  • Strukturen im Universum


  • Der kosmische Mikrowellenhintergrund


  • Halos und ihre Massenfunktion


  • Gravitationslinsen


  • Galaxienhaufen, Galaxien und Gas





Der Autor

Matthias Bartelmann ist seit 2003 Professor für theoretische Astrophysik an der Universität Heidelberg. Für seine Vorlesungen zu verschiedenen Gebieten der theoretischen Physik und Astrophysik erhielt er 2008 und 2016 den Lehrpreis seiner Fakultät. Dieses Buch ist aus seinen Lehrveranstaltungen zur Kosmologie entstanden.



Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkungen: Größen und Einheiten.- 1 Homogene, isotrope Weltmodelle.- 2 Alter und Ausdehnung der Welt.- 3 Thermische Entwicklung.- 4 Inflation und Dunkle Energie.- 5 Strukturen im Universum.- 6 Der kosmische Mikrowellenhintergrund.- 7 Halos und ihre Massenfunktion.- 8 Gravitationslinsen.- 9 Galaxienhaufen, Galaxien und Gas.- Index.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Matthias Bartelmann ist seit 2003 Professor für theoretische Astrophysik an der Universität Heidelberg. Für seine Vorlesungen zu verschiedenen Gebieten der theoretischen Physik und Astrophysik erhielt er 2008 und 2016 den Lehrpreis seiner Fakultät. Dieses Buch ist aus seinen Lehrveranstaltungen zur Kosmologie entstanden.




Unveröffentlichter Kommentar


?Dem Autor gelingt das Kunststück, die Ideen, Konzepte und Evidenzen des kosmologischen Standardmodells zu vermitteln, und an den richtigen Stellen bestimmte Aspekte genauer zu beleuchten, ohne sich dabei in Details zu ?verlieren? ...?
Besonders hervorzuheben: ? Die Gestaltung des Buchs durch Fragen und Hinweise am Rand, die Hervorhebung besonders besonders wichtiger Ergebnisse im Layout und die Verwendung von Vertiefungsboxen sind sehr überzeugend. ... Die farbigen Abbildungen, darunter auch Aufnahmen, sind eine sehr gelungene Ergänzung.? (Kai Müller, Physikalisches Institut, Universität Heidelberg)


?Eine sehr gut lesbare und zeitgemäße Darstellung des kosmologischen Standardmodells?
Besonders hervorzuheben: ?Die in Graustufen abgesetzten Textabschnitte, sowie diejenigen, die eingerahmt sind, erhöhen die Übersichtlichkeit deutlich. Auch die gelegentichen farbigen Abbildung, die durchaus noch mehr sein können, steigern das Lesevergnügen.? (Prof. Dr. Plankl Johann, Physik, Elektrodynamik, Bauphysik, Technische Hochschule Deggendorf)


?In dem didaktisch gut aufbereiteten Werk sind wichtige Formeln und Aussagen grau hinterlegt. Kleine Zwischenfragen regen zum Mitdenken an, in zahlreichen Beispielen werden physikalische Größen berechnet. Von Mathematik wird im notwendigen Umfang Gebrauch gemacht. Ein gelungenes Werk, empfohlen für Bibliotheken mit entsprechendem studentischen Leserkreis.? (Michael Mücke, ekz.bibliotheksservice GmbH)



?Sehr gut lesbares Lehrbuch mit interessanten historischen Bezügen?
Besonders hervorzuheben: ?Grafiken und Bilder.? (Franz Maier, Elektrotechnik und Elektronik, HTL Ried)





science4kids
INTU Veranstaltungen
INTU Paper
INTU.newsletter Hier geht es zur Anmeldung.
Aktuelles, Veranstaltungen und Angebote
Facebook
Pintarest
INTU.books
INTU.books und shop
INTU.paper